Über den Kursleiter

Peter Blomeyer ist VHS-zertifizierter Kursleiter für Qigong,  trägt das Gütesiegel des DDQT
(Deutscher Dachverband für Qigong und Taijiquan) und , ist nach §§ 20/-a SGB V bei der ZPP (Zentrale Prüfstelle für Prävention der Krankenkassen) zertifiziert  .

Seit mehr als 20 Jahren unterrichtet er Qigong für Volkshochschulen, Krankenkassen und im privatwirtschaftlichen Bereich.
Neben Qigong praktiziert er Taijiquan und Shotokan-Karate; hier hält er einen Meistergrad.

Zu seinen Interesse-Schwerpunkten zählen naturwissenschaftliche Aspekte des Qi und fernöstliche Denkmodelle.

Zum Qigong fand er über langjährige Zazen-Praxis. Gelernt hat er bei hoch graduierten asiatischen Meistern und erfahrenen westlichen Qigong-Lehrern.

Seine Veranstaltungen werden ergänzt durch umfangreiche Kurs-Skripten und Grundlagen-Erläuterungen, die Qigong-Lernen den individuellen  Bedürfnissen der TeilnehmerInnen anpassen und zu einem angenehmen Prozess werden lassen.

Zusätzlich steht für Interessierte ein Buch zur Verfügung, das  das Verständnis für die Übungen über eine Schilderung der Zusammenhänge zwischen Qigong und Wissenschaft erleichtert und eine Reihe Übungen detailliert beschreibt ("Qigong: Neue Programme für unser Gehirn", von P. Blomeyer). 


 

 

Peter Blomeyer mit Qigong-Übung